Herzlich willkommen beim Jodelklub Oberwinterthur

Im Jahre 1920 wurde das Jodeldoppelquartett von 12 sangesfreudigen Turnern des TV Oberwinterthur ins Leben gerufen. 1929 erfolgte der Beitritt in den Schweizerischen Jodlerverband und als 1932 in der „Walhalla“ in Winterthur der Nordostschweizerische Jodlerverband gegründet wurde, war das Jodeldoppelquartett Oberwinterthur natürlich auch dabei. Im Jahre 1980 beschlossen die Oberi-Jodler, in Zukunft den Namen Jodelklub Oberwinterthur zu tragen. Heute besteht der Klub aus 2 Jodlerinnen 2 Jodlern und 17 Sängern. Seit 2008 ist Martin Heitzmann der musikalische Leiter. Unser Klub pflegt über’s Jahr verteilt vielerlei Aktivitäten.

Logo (1)       Schriftzug-Gossau-2016

 

Unser Auftritt vom Samstag 2. Juli 2016 am Nordostschweizerischen Jodlerfest in Gossau in der Andreaskirche.

«Meistens geht es um Berge, Kühe und Käse»

Der Jodelklub Oberwinterthur hat Verstärkung bekommen: Eine amerikanische Austauschschülerin unterstützt seit kurzem den Chor und jodelt mit – auf Schweizerdeutsch.

jk

Madison Edmonds wollte in ihrem Austauschjahr etwas typisch Schweizerisches machen und entschied sich für den Jodelklub Oberwinterthur.

Hier geht es zum Bericht des Landboten vom 18. Mai 2016

Sonntagskonzert vom 3. April 2016

Ein herzliches Dankeschön an alle unsere Besucher, Helfer, Freunde, Gönner, und Vereinsmitglieder sowie den Vieilles Prunes und dem Jodelklub Langnau

MitsängerIn gesucht !

Wir suchen Sänger und Sängerinnen in allen Stimmlagen

Hättest Du Lust bei uns mitzumachen ?

Wenn Du Freude am Singen und Jutzen, Brauchtum und Geselligkeit hast, dann schau bei uns vorbei.

Kontakt